golf for business



Golfausrüstung

Golfreisen

    Übersicht Golfreisen

Home Golfreisen Spezialangebote

Golfreise Teneriffa
Sonnengarantie und beste Aussichten für Golfer

Teneriffa punktet nicht nur mit einem Postkartenidyll als Kulisse, abwechslungsreichen Greens und ganzjährig mildem Klima, die größte der Kanarischen Inseln hat sich auch voll und ganz auf die Bedürfnisse der Golfer eingestellt und freut sich über stetig wachsendes Interesse in diesem Segment. Neben einer großen Bandbreite an Hotels mit speziellen Dienstleistungen wie Greenfee-Reservierungen oder Bag-Aufbewahrungsservice verfügt die Insel über insgesamt neun unterschiedlich anspruchsvolle Plätze. Im Winter bietet Teneriffa die Möglichkeit, den kühlen Temperaturen in Deutschland zu entfliehen und bei angenehmem Klima zu golfen. Die jährliche Durchschnittstemperatur von 23 Grad und die außerordentlichen Plätze, die von den besten Architekten der Welt entworfen wurden, machen eine Golfrunde auf Teneriffa zu einem besonderen Erlebnis.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.webtenerife.de/tenerifegolf/

Und auf der Facebook-Seite unter: https://www.facebook.com/TenerifeGolf


Golf Costa Adeje

Die terrassenförmigen, einstigen landwirtschaftlichen Anbaugebiete am Meer mit ihren Steinmauern wurden natürlich in die Architektur der Golfanlage Golf Costa Adeje eingebunden. Die Spielbahnen bieten Golfern einen märchenhaften Ausblick auf La Gomera und die Berge von Adeje.

Golf Costa Adeje

Golf del Sur

Die 27 Löcher des Golf del Sur sind von Schluchten und einheimischer Vegetation umgeben und die breiten Fairways des Platzes erlauben atemberaubende Ausblicke auf den Teide. Golf del Sur wurde 1987 mit einem Profiturnier eröffnet und hat seitdem einige wichtige Sportereignisse durchgeführt.

Amarilla Golf

Der beeindruckende 18-Loch-Platz Amarilla Golf wurde von dem Golfplatzarchitekten Donald Steel direkt am Meer erbaut. Als Highlight gilt Loch Fünf, bei dem eine Meeresbucht überspielt werden muss um das Green zu erreichen.

Buenavista Golf

Die von Severiano Ballesteros designte Golfanlage Buenavista Golf liegt oberhalb einer Steilküste, inmitten der üppigen Natur des Nationalparks "Parque Rural de Teno". Unterhalb der Felsen brechen sich die Wellen und geben dem Golfer das Gefühl, den Ball hinaus auf das Meer zu schlagen.

Golf Buenavista

Golf Las Américas

Die 18-Loch-Anlage Golf Las Américas liegt an der Playa de las Américas im Süden der Insel und zeichnet sich besonders durch zahlreiche Wasserhindernisse aus, die auch positive Auswirkungen auf die Umwelt haben. Unter anderem verfügt die Anlage darüber hinaus auch über Bewässerungs-gräben.

Real Club de Golf de Tenerife

Der Real Club de Golf de Tenerife ist der zweitälteste Golfclub der Kanarischen Inseln was sich auch in dem allgegenwärtigen britischen Flair wiederspiegelt. Der 18-Loch Platz befindet sich 600 Meter über dem Meeresspiegel und seine wellenförmigen Fairways verlaufen vor der atemberaubenden Kulisse des Teides.

Real Club de Golf de Tenerife

Golf Los Palos

Der Golfplatz Centro de Golf Los Palos verfügt über 9 Löcher und zeichnet sich durch seine üppige und farbenfrohe Vegetation aus. Der flache Kurs mit verschiedenen Wasserhindernissen ist ideal für Anfänger oder Golfer, die ihr kurzes Spiel verbessern möchten.

Abama Golf

Ein unbegrenztes Golfvergnügen verspricht der Golfplatz Abama Golf, der ein architektonisches Meisterwerk ist und unter Kennern als besonders anspruchsvoll gilt. Den Besucher erwarten ein einzigartiger Golfplatz mit 22 Seen, über 90.000 Palmen und traumhafte Ausblicke auf das Meer und die Nachbarinsel La Gomera.

Golf Abama

Tecina Golf

La Gomera ist in nur 40 Minuten von Teneriffa aus mit der Fähre zu erreichen. Hier erwartet den Besucher die Anlage Tecina Golf, die sich oberhalb der Steilküste befindet und einen Panoramablick auf den Atlantischen Ozean und den Teide bietet.

Golf Tecina








Anzeige



© 2016 golf for business - Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung. Entsprechende Anfragen senden Sie bitte an info@golf-for-business.de
    © 2016 golf for business           Home      Seite druckennach oben


Verwandte Seiten:

Golfplatz in D
Golfschulen
European Tour
US PGA Tour

Mister Wong del.icio.us Google alltagz YiGG Webnews BlinkList Folkd Linkarena icio
Bookmarken bei
...

Golfreisen und Golfurlaub

 



Tenerife

Wissenswertes

Teneriffa

Teneriffa (span. Tenerife) ist die größte der Kanarischen Inseln und gehört zu Spanien. Die Insel ist 83,3 Kilometer lang, bis zu 53,9 Kilometer (Ost-West-Ausdehnung) breit und hat eine Fläche von rund 2.034 Quadratkilometern. Sie ist mit circa 1.000.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Insel Spaniens. Die Hauptstadt ist Santa Cruz de Tenerife.

Teneriffa besitzt wie alle anderen Inseln des Kanarenarchipels ganzjährig milde Temperaturen auf Grund der südlich der Rossbreiten entstehenden Nordost-Passatwinde. Diese tropischen Fallwinde sind auch für das so genannte Azorenhoch verantwortlich, das sich im Winter über Madeira befindet, im Sommer jedoch weiter nach Norden zu den Azoren wandert. Besonders tagsüber steigt die vom Meer mit Wasserdampf gesättigte Luft am Teidemassiv hinauf. Es bilden sich in etwa 1.000 bis 1.500 Meter Höhe Wolken, die beim Kontakt mit den dortigen Lorbeer- und Kiefernwäldern einen feinen Nieselregen abgeben. Dieser Umstand bringt in den sonst ausgesprochen trockenen Sommermonaten der Landwirtschaft auf der Nordseite der Insel entscheidende Vorteile. Es gibt auch Hochtemperaturphasen mit mehr als 35 Grad.

Teneriffa ist seit Jahrzehnten eine typische Urlaubsinsel, was Wirtschaft und Infrastruktur natürlich nachhaltig geprägt. 1885 besuchten zum ersten Mal 350 Touristen aus England die Insel. Sechs Jahre später kamen schon ca. 5.000 Urlaubsgäste im Jahr. Im Jahre 2001 waren es dann schon 4,8 Millionen. Der Fremdenverkehr konzentriert sich vor allem auf die Nordküste um Puerto de la Cruz und den Süden bei Los Cristianos. Teneriffa hat im Vergleich z.B. zu Mallorca, Golfer ziemlich spät als Zielgruppe erkannt. Das hat sich inzwischen geändert. Aktuell gibt es neun, zum Teil ganz hervorragende Golfplätze.




Hintergrund

Transportkosten Golfgepäck

Der Trend geht zum sportlichen Urlaub. Fast jedes Hotel verfügt über einen Tennis- oder Golfplatz, bietet Surf- oder Tauchkurse an. Sportausrüstungen zählen wie Haustiere und Rollstühle zum Sondergepäck. Der folgenden Auflistungen können Sie entnehmen, welche Airline was kostenlos befördert und wie teuer der Transport der übrigen Ausrüstung ist (Preise jeweils für eine Strecke, alle Angaben ohne Gewähr).

Aero-Lloyd
Aero-Lloyd transportiert Golfgepäck (nicht anmeldepflichtig) bis zu 30 Kilo kostenlos.

Air Berlin
Golfausrüstung wird bis 30 Kilo umsonst transportiert.

British Airways
In den Linienmaschinen wird eine Golftasche mit maximal 14 Schlägern, 12 Bällen und einem Paar Schuhen als ein Gepäckstück transportiert, wenn sie das Freigepäck (bis 20 kg, bei Langzeit-Urlaub von mehr als 28 Tage bis 30 kg) nicht überschreiten.

Condor
Golfausrüstungen bis 30 Kilo werden kostenlos befördert.

Deutsche BA
Der Transport von einer Golfausrüstung kostet 25 Euro. Anmeldung unter Tel. 01805/ 35 93 22.

Eurowings
Golfgepäck bis 20 Kilo wird kostenlos befördert, ab 20 Kilo werden 4 Euro pro Kilo berechnet. Übergepäck besser möglichst früh, spätestens aber 24 Stunden vor Abflug, über das Reisebüro oder bei der Airline anmelden. Servicetelefon: 0231/ 92 45 73 92.

Germania
Für eine Golfausrüstungwerden 30 Euro fällig. In jedem Fall muss das Sportgepäck unter Tel. 030/ 4101 2830 angemeldet werden.

Hapag-Lloyd
Der Transport einer Golfausrüstung ist kostenlos bis 30 kg. Eine Anmeldung von Golfgepäck erst bei Gruppen ab fünf Personen erforderlich.

LTU
Golfgepäck bis 30 kg kostet bei der LTU 30 Euro. Außer dem Golfbag muss Sportgepäck bei LTU unter Tel. 0211/ 941 8888 angemeldet werden.

Lufthansa
Während früher Golfbags innerhalb des Freigepäcks (bis 20 kg, bei Langzeit-Urlaub von mehr als 28 Tage bis 30 kg) kostenlos transportiert wurden, verlangt die Lufthansa neuerdings 20 Euro bei Kontinental- und 40 Euro bei Interkontinentalflügen.




Immer informiert

Bestellen Sie unseren Newsletter mit aktuellen Reiseangeboten





eintragen entfernen



 Wichtige Links


 Golfreiseportale
 LeadingGolfHotels
 Algarve Golf Courses
 Algarve live
 West Algarve Golf
 Mallorca-Golf
 Teneriffa Resorts
 Marbella Golf
 Costa del Sol / Golf

 Golfreiseberichte
 Thokla.de
 Golfurlaube Reiseberichte
















GolfportalGolfmagazin
Golf Bootcamp 2016
















Golfbegriffe (56):  Wound

Coburn Haskel war 1901 der Erste, der auf die Idee gekommen war, einen Gummifaden so lange um einen Kern zu wickeln bis eine Art Ball entstanden ist. Noch heute besteht der Kern hochwertigen Bälle - wie zum Beispiel die von den Profis bevorzugten Balatabälle - aus so einer Wickelung.

 

  Impressum      Kontakt      Mediadaten      Website weiterempfehlen

Surftipps:   MyGolf  -  Golfkleidung  -  Deutschland spielt Golf  -  Golfshop  -  Golfschläger    12 User online

home
Sitemap

Lexikon
golf for business
golf for business
Golfreisen


     Werbebanner durch
     

Golfreisen
Golf bei Facebook
Golf bei Twitter