golf for business



Golfausr?

Golfplätze
    Übersicht Golfplätze
Home Golfplätze Deutschland Schleswig-Holstein

Golfplatz am Sachsenwald

Nur etwa 30 Auto-Minuten östlich von Hamburgs City gelegen, können Golfer hier auf einem 18-Loch-Meisterschaftsplatz ihr Handicap verbessern, auf dem 6-Loch-Kurzplatz auch ohne Mitgliedschaft an Ihrer Platzreife üben oder einfach ein paar entspannte Stunden auf der Club-Terrasse mit italienischer Gastronomie genießen.

Der Golfplatz des 1985 gegründeten Golf-Clubs am Sachsenwald e.V. (GCaS) ist ein für Schleswig Holstein typisch ins Knickgelände gebügelter Golfplatz. Knicks und Gewässer des ehemals ca. 60 Hektar großen Landwirtschaftsgeländes wurden weitestgehen übernommen, was die Kosten niedrig hält. Der Golfplatz Sachsenwald verfügt über ein leicht geschwungenes Gelände mit schönem Weitblick auf den Sachsenwald. Spektakuläre Löcher sucht man hier allerdings vergebens. Immerhin erreicht er für Herren eine Länge von knapp über 6.000 Metern. Die Damen haben Ihr Ziel nach 5.324 Metern erreicht.


Neue Mitglieder willkommen

Wie bei vielem anderen Golfclubs auch, muss man sich beim GC Am Sachsenwald mit dem Umstand der Überalterung der Mitgliederstruktur beschäftigen. Neue Mitglieder sind daher willkommen und können auf günstige Aufnahmekonditionen hoffen. Die Trainingsmöglichkeiten sind gut, der Platz ist abwechslungsreich und nicht unfair. Also genau das Richtige für Anfänger. Zudem weht mit der neuen Clubführung ein anderer Wind. Einzig von Mitglieder von Golfclubbs mit "eingeschränkter Spielberechtigung" wird ein höheres Greenfee verlangt. Das ist rückständig und überflüssig. Der Golfsport verträgt heutzutage keine Mehrklassangesellschaft mehr.

Die Terrasse ist jedenfalls im Sommmer zu empfehlen, wenn glich man hier keine Aussicht auf den Platz genießen kann.


Weitere Platzinformationen finden Sie hier: Golfplatz am Sachsenwald



Adresse und Kontaktdaten

Golf-Club am Sachsenwald e.V.
Am Riesenbett
21521 Dassendorf

Tel. 04104 / 6120
Fax 04104 / 6551

http://www.gc-sachsenwald.de




Greenfee - Preise 2016

18-Loch
Wochentags mit DGV-Ausweis, uneingeschränktes Spielrecht   € 50,00
(Wintergrün € 25,00)
Wochentags mit eingeschränktem Spielrecht   € 60,00
(Wintergrün € 25,00)
Wochentags in Begleitung eines Mitglieds mit uneingeschränktem Spielrecht   € 35,00
(Wintergrün € 25,00)
Wochentags in Begleitung eines Mitglieds mit eingeschränktem Spielrecht   € 45,00
(Wintergrün € 25,00)

Wochenende mit DGV-Ausweis, uneingeschränktes Spielrecht   € 60,00
(Wintergrün € 25,00)
Wochenende mit eingeschränktem Spielrecht   € 70,00
(Wintergrün € 25,00)
Wochenende in Begleitung eines Mitglieds mit uneingeschränktem Spielrecht   € 45,00
(Wintergrün € 25,00)
Wochenende in Begleitung eines Mitglieds mit eingeschränktem Spielrecht   € 55,00
(Wintergrün € 25,00)

Für Runden über 9 Löcher gibt es keine Preisreduzierung! Auch das ist nicht mehr zeitgemäß.

Range: 6,00 €




Anzeige
Edelmetall Eisenschlδger


© 2018 golf for business - Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung. Entsprechende Anfragen senden Sie bitte an info@golf-for-business.de
    © 2018 golf for business           Home      Seite druckennach oben


Verwandte Seiten:

Golfreisen
Golfschulen
Golfplatz
DGV

Mister Wong del.icio.us Google alltagz YiGG Webnews BlinkList Folkd Linkarena icio
Bookmarken bei
...

Golfpl?e

 


GolfportalGolfmagazin
Golf Bootcamp 2016



training divot

Golftipp: Training (1)

Je kürzer das Eisen, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie ein Divot aus dem Rasen schlagen. Das ist völlig normal. Beim Training auf der Driving Range kommen da aber schnell mal ordentliche Flächen zusammen. Anfänger neigen dazu, den nächsten Ball hinter ein Divot zu legen, um dadurch leichter an den Ball zu kommen. Beim perfekten Golfschwung treffen Sie aber erst den Ball und kommen danach mit dem Schlägerkopf in den Boden. Machen Sie es wie die Profis: Legen Sie den Ball vor ein Divot. Damit verfälschen Sie die Lage nicht und Sie schlagen nicht mehr so viel Rasen aus dem Boden. Außerdem erhalten Sie so eine zusammenhängende Fläche, die leichter durch den Greenkeeper zu erneuern ist, als viele kleine Einzeldivots.

 

  Impressum      Datenschutz      Mediadaten      Website weiterempfehlen

Surftipps:   MyGolf  -  Golfapps  -  Golfschl?r  -  After Work Golf  -  Golfshop  -  Golfschuhe     16 User online

home
Sitemap

Lexikon
golf for business
golf for business
Golfplatz
Golfausrüstung