golf for business



Golfausrüstung

Golflexikon Begriff Indoor-Golf

    Lexikon Top-Begriffe


     
Home Golflexikon Indoor-Golf Golflexikon I

Golf Lexikon I

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 


Indoor Golf

Indoor Golf bezeichnet das Golfspiel innerhalb eines geschlossenen Raumes zumeist mit Hilfe von Golfsimulatoren. Die Qualität von solchen Golfsimulatoren wird von Jahr zu Jahr besser und damit nimmt auch die Beliebtheit von Indoor Golf ständig zu. Allerdings mussten in den letzten Jahren auch immer wieder Indoor Golfanlagen schließen, was aber zumeist ein regionales Problem war und keinen Trend darstellt.

Gründe und Vorteile vom Indoor Golf

Weil im Winter oft die Golfplätze nicht bespielbar sind und die große Kälte einen Golfer nur dick eingepackt spielen läßt, kommt oft nicht all zu viel Freude auf. Außerdem wird im Winter in der Regel auch kein Golfunterricht auf der Driving Range angeboten. Eine immer beliebter werdende Lösungmöglichkeit für die Erhaltung des Golfschwungs im Winter ist das Indoor-Golf. Dabei schlägt der Golfer in einer begrenzten Box Bälle gegen eine Videowand, auf der zum Beispiel ein berühmter Golfplatz gezeigt wird. Sensoren im oder am Boden registrieren, wie der Schläger geschwungen wurde. Eine dafür entwickelte Software überträgt diese Informationen und sorgt dafür, dass der Flug des Balles auf dem Leinwandbild sichtbar gemacht wird. Inzwischen gibt es beim Indoor Golf auch Anlagenvarianten, wo nicht mit Lichtschranken im Boden, sondern mit einer Radar-Messung des fliegenden Balles gearbeitet wird. Solcher Indoor Golf-Anlagen sind natürlich viel präziser.

Beim Indoor Golf kann man auf diese Weise einen kompletten Golfplatz spielen und sich dabei mit bis zu drei Flightpartnern einen Wettbewerb liefern. Natürlich spielt man beim Indoor Golf nicht mehr irgendwelche Phantasie-Plätze, die den Vorstellungen eines Computer-Designers entsprungen sind. Beim Indoor Golf werden vielmehr mittlerweile die besten Golfplätze der Welt zum spielen angeboten. Darunter sind auch Plätze, die die meisten Hobby Golfer nie zu Gesicht bekommen, wie zum Beispiel Pebble Beach in Kalifornien oder Golfplätze auf Hawaii. Auch das macht den Reiz vom Indoor Golf aus.

Indoor Golf Verband

Dank der anfangs wachsenden Beliebtheit und der ständig wachsenden Zahl von Anlagen, gab es bis 2009 auch einen eigenen offiziellen Verband. Den "Deutscher Indoor Golf Verband" (DIGV) gibt es inzwischen nicht mehr. Der DGV erweitert dafür nun sein Dienstleistungsangebot und führt ab Dezember 2009 die deutschen Indoor Golf-Aktivitäten unter seinem Dach. Der Deutsche Indoor Golf Verband e.V. (DIGV), der die Geschicke des Indoor Golf bisher leitete, hat sich also Ende November 2009 aufgelöst und seine Aktivitäten an den Deutschen Golf Verband übertragen.





Anzeige





Wußten Sie es schon?

Das längst "Hole in one" wurde am 7. Oktober 1965 von Robert Mitera im Miracle Hills Golf Club in Omaha, Nebraska erzielt: Distanz 406 Meter. Mitera konnte dabei nicht einmal die Flagge sehen. Er realisierte sein As erst als er auf dem Green ankam und von einem anderen Golfer darüber informiert wurde.


Golflexikon Indoor-Golf

Auch unsere Ausführungen zum Thema "Indoor-Golf" sind urheberrechtlich geschützt. Wenn Sie diesen "Indoor-Golf"-Text verwenden wollen, müssen Sie vorher Kontakt mit uns aufnehmen.

© 2016 golf for business - Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung. Entsprechende Anfragen senden Sie bitte an info@golf-for-business.de
    © 2016 golf for business           Home      Seite druckennach oben


Verwandte Seiten:

Golfglossar
Golfschläger Aufbau
Golfschläger Arten
Golfball

Mister Wong del.icio.us Google alltagz YiGG Webnews BlinkList Folkd Linkarena icio
Bookmarken bei
...

Golf Fachwissen

 


Helfen Sie uns

Offene Fragen?

Ihnen ist neben "Indoor-Golf" noch ein Golfbegriff über den Weg gelaufen, den wir hier bisher nicht beschrieben haben? Dann senden Sie uns diesen und wir gehen der Sache nach. Füllen Sie dazu einfach das folgende Formular aus. Vielen Dank.

Name  

E-Mail  


Unbekannter Golfbegriff  


Weitere Fragen oder Anmerkungen:






Golfschläger

Markenübersicht

Driver
Callaway Driver
Cleveland Driver
Cobra Driver
Mizuno Driver
Nike Driver
Ping Driver
Taylor-made Driver
Titleist Driver
Wilson Driver


Eisenschläger
Callaway Eisenschläger
Cleveland Eisenschläger
Cobra Eisenschläger
Mizuno Eisenschläger
Nike Eisenschläger
Ping Eisenschläger
Taylor-made Eisenschläger
Titleist Eisenschläger
Wilson Eisenschläger


Wedges
Callaway Wedges
Cleveland Wedges
Mizuno Wedges
Ping Wedges
Titleist Wedges


Putter
Ping Putter
Titleist Putter




Immer informiert

Bestellen Sie unseren Newsletter für Golfer

Ihnen haben die Ausführungen zum Golfbegriff "Indoor-Golf" weitergeholfen? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter, um immer informiert zu sein.





eintragen entfernen



 Wichtige Links


 Mehr Informationen zu Indoor-Golf?
 Wikipedia: Golf
 Deutsches Golf Archiv
 Deutsches Golfmuseum
 Golfika
 Cybergolf

Indoor-Golf

GolfportalGolfmagazin
Anzeige
Endlich einstellig - vorbestellen



Golf Bootcamp


  Impressum      Kontakt      Mediadaten      Website weiterempfehlen

Surftipps:   MyGolf  -  Golf Instructor  -  Deutschland spielt Golf  -  Golfshop  -  Golfcrack

home
Sitemap

Lexikon
golf for business
golf for business
Golf Fachwissen


     Werbebanner durch
     

Golffakten