golf for business



Golfausrüstung

Golflexikon Begriff Bent

    Lexikon Top-Begriffe


     
Home Golflexikon Bentgras Golflexikon B

Golf Lexikon B

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 


Bentgras

Bentgras oder auch Straußgras (Agrostis) gehört zu der Familie der Süßgräser. Das Weiße Straußgras (Agrostis stolonifera) wird häufig als Sportrasen verwendet. Eine besondere Bedeutung hat Bentras bei der Verwendung auf Golfgrüns erlangt, da es einen Rückschnitt bis zu vier Millimeter verträgt.

Bentgras stammt ursprünglich aus Europa und Südostasien, wird anber mittlerweile weltweit eingesetzt. Bentgras wächst sowohl auf feuchtem als auch auf relativ trockenen Untergrund und kann auf nährstoffreichen Äckern und stickstoffarmen Wiesen vorkommen. Die meisten Straußgräser sind zudem winterhart und ausdauernd.

Die geraden langen Blätter des Bentgrases sind 5 bis 11 mm breit. Die jüngeren Blätter erscheinen beim Aufschneiden im Querschnitt gerollt und nicht gefaltet. Die häufig deutlich gerieften, kahlen, starren Blätter weisen eine unbehaarte Blattscheide auf und recht lange zugespitzte Blatthäutchen. Bentgras verfügt über ein flaches Wurzel-System und bildet eine dichte Grasmatte durch viele sich teilende Halme.

Bentgräser gelten vielerorts als die schönsten Gräserarten für den Golfplatzbau, weil sie über eine feine Textur, eine tiefgrüne Farbe, große Dichte und einen für gewöhnlich niedrigen Wuchs verfügen.

Es gibt folgende Arten von Bentgras, die beim Golfplatzbau Verwendung finden: A-54, L-93, Penncross und Crenshaw. Jede Sorte verfügt über besondere Eigenschaften in Bezug auf Klima-, Salz-Beständigkeit sowie Farbe und Textur. Penncross wird am häufigsten, zumeist aber im Bereich Gartenbau verwendet. Für Golfgrüns nimmt man eher die Sorten A-4 und L-93.

Vorteile von Bentgras für den Golfplatzbau:
Bentgrass ist besonders in der kühlen Jahreszeit anderen Rasensorten überlegen. Bentgras kann ausgesät oder als Rollrasen verlegt werden. Es kann sehr kurz geschnitten werden, muss aber in besonderem Maße auch gepflegt werden.





Anzeige



Wußten Sie es schon?

Der teuerste Golfplatz der Welt befindet sich in Las Vegas. Mit 500 $ Greenfee hält der Golfclub Shadow Creek den ersten Rang auf der weltweiten Preisliste.


Golflexikon Bentgras

Auch unsere Ausführungen zum Thema "Bentgras" sind urheberrechtlich geschützt. Wenn Sie diesen "Bentgras"-Text verwenden wollen, müssen Sie vorher Kontakt mit uns aufnehmen.

© 2018 golf for business - Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung. Entsprechende Anfragen senden Sie bitte an info@golf-for-business.de
    © 2018 golf for business           Home      Seite druckennach oben


Verwandte Seiten:

Golfglossar
Golfschläger Aufbau
Golfschläger Arten
Golfball

Mister Wong del.icio.us Google alltagz YiGG Webnews BlinkList Folkd Linkarena icio
Bookmarken bei
...

Golf Fachwissen

 


GolfportalGolfmagazin



spreadshirt shop

  Impressum      Datenschutz      Mediadaten      Golfredaktion

Surftipps:   MyGolf  -  Golf Instructor  -  Deutschland spielt Golf  -  Golfshop  -  Golfcrack

home
Sitemap

Lexikon
golf for business
golf for business
Golf Fachwissen


     Werbebanner durch
     

Golffakten