golf for business



Golfausrüstung

Golfetikette

    Übersicht Fachwissen

Home Fachwissen Golfetikette Golf Spieltempo

Umfrage zur Spielgeschwindigkeit auf europäischen Golfplätzen

Die Internetplattform Golfshake.com hat die Daten von fast 7.000 Golfrunden und das Feedback von mehr als 1.000 Golfer, Pros und Clubmanagern analysiert. Dabei spielten 63% der Befragten mindestens einmal pro Woche. Die Ergebnisse dieser Untersuchung sind jetzt möglicherweise nicht so ganz überraschend. Europaweit sind Golfer sehr unzufrieden mit Tempo auf den Golfplätzen.

Die Ergebnisse zeigen ein Problem für Golfplatz-Betreiber und Clubmanager auf: Für die überwiegenden Mehrheit der Golfer dauert eine Golfrunde deutlich länger als gewünscht, was mittlerweile dazu führt, dass viele nicht mehr so oft zum Golfspielen gehen. Hier die wichtigsten Ergebnisse der Analyse:
  • 59% der Golfer benötigen mehr als 4 Stunden für eine Golfrunde am Wochenende.
  • 90% der Golfer wünschen sich, eine Runde nach weniger als 4 Stunden zu beenden.
  • Für über 20% der Golfer hält das allgemein langsame Spiel sie vom Golfen ab.
  • Nur 25% der untersuchten Golfrunden dauerten 3,5 Stunden oder weniger.
Bei der Frage, was die ideale Länge einer Golfrunde wäre, wünschten sich 90,79% der Befragten eine Runde von weniger als 4 Stunden. Immer noch die Mehrheit der Golfer mit über 53% würden sogar weniger als 3,5 Stunden für eine Golfrunde bevorzugen.

Diese Wunschzahlen stehen im krassen Widerspruch zur Realität. In Europa benötigen Golfer in durchnschnittlich 43,29% der Fälle mehr als 4 Stunden. Diese Quote steigt auf 58,96% wenn man nur nach Golfrunden am Wochenende fragt. In über 16% der Fälle dauerte eine Golfrunde 4,5 Stunden am Wochenende, für 5% sogar mehr als 5 Stunden. Die Geschwindigkeit des Spiels an einem Wochentag ist im Schnitt wesentlich schneller. In der Woche benötigten 83,2% der Befragten weniger als 4 Stunden, für fast 50% dauerte eine Runde sogar nur 3,5 Stunden oder weniger.

79,74% der Golfer stören sich an dem geringen Tempo auf dem Golfplatz und nur 18,64% der Befragten hatten mit dem Spieltempo gar kein Problem. Für 20,69% sorgt das allgemein langsame Spiel dafür, dass diese vor allem am Wochenende gar nicht mehr zum Golfen gehen. Die Untersuchung ergab auch, dass nur in 14,6% der an der Umfrage beteiligten Golfclubs aktiv etwas für ein höheres Spieltempo getan wird.


Die Situation in Deutschland

Eine Umfrage in Deutschland wird sicher keine besseren Ergebnisse bezüglich des Spieltempos hervorbringen. Hierzulande muss man sich bei vielen Golfturnieren darauf einstellen, dass die letzten Flights erst nach 6 Stunden wieder zum Clubhaus finden. Das ist natürlich ein untragbarer Zustand. Da ist es auch nur ein schwacher Trost, dass man auf öffentlichen Golfplätzen amerikanischer Großstädte am Wochenende auch schon mal 3,5 Stunden für neun Löcher benötigt.

Um das Spieltempo zu erhöhen, gibt es ein paar einfache Regeln und Tipps, die jeder Golfer beherzigen sollte. Es wäre auch ein Trugschluss zu glauben, die Etikette-Regeln beziehen sich in erster Linie auf die Platzpflege. Allein sieben Regeln beiehen sich auf das Tempo. Wenn sich die überwiegende Mehrzahl der Golfer über ein höheres Spieltempo freuen würden, ist es am Einfachsten, wenn jeder zunächst einmal bei sich anfängt. Seien Sie rücksichtsvoll auf dem Golfplatz und denken Sie vor allem immer daran, wie Sie unnötige Verzögerungen vermeiden. Lassen Sie Einzelspieler und deutlich schnellere Flights immer durchspielen, auch wenn die Etikette oder eine Clubregel das nicht vorsieht.

Wenn Ihr Ball mehr als zehn Meter vom Ball Ihres Mitspielers seitlich versetzt liegt, gehen Sie ruhig schon dorthin und bereiten sich auf Ihren Schlag vor, auch wenn Ihr Mitspieler noch nicht gseschlagen hat. Im Profi-Golf ist das usus und wer schon mal in Schottland mit einem hiesigen Caddie über den Platz gegangen ist, wird sich wundern, wie schnell man über einen Golfplatz auf diese Weise kommen kann. Das heißt, wenn Ihr Mitspieler seinen Schlag gemacht hat, sind Sie als nächstes dran. Das gilt auch auf dem Abschlag. Erst dann zu Ball und Tee zu greifen ist eine unnötige Zeitverschwendung. Seinen imer sofort bereit zu spielen, wenn Sie an der Reihe sind. Bitte machen Sie auch keine 37 Probeschwünge. Maximal drei sind okay.

Mehr zum Thema Spieltempo beim Golf





Anzeige
Edelmetall
© 2016 golf for business - Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung. Entsprechende Anfragen senden Sie bitte an info@golf-for-business.de
    © 2016 golf for business           Home      Seite druckennach oben


Verwandte Seiten:

Golfplatz
Golfgeschichte
Golfregeln
Golfliteratur

Mister Wong del.icio.us Google alltagz YiGG Webnews BlinkList Folkd Linkarena icio
Bookmarken bei
...

Golf Fachwissen

 



Etikette

Regeln steigern das Tempo

Wenn alle Golfspieler sich an die Regeln der Golf-Ettikette halten, wird der Spielfluß mit Sicherheit gefördert - gerade an den Wochenenden. Außerdem verbessert sich dadurch auf Dauer der Zustand eines Golfplatzes. Denken Sie bitte daran und nehmen Sie Rücksicht!

Oder entdecken Sie hier die Langsamkeit des Golfsports. Ein amüsante Aufstellung nicht wirklich alternativer Handlungsweisen auf dem Golfplatz:
http://www.golfforum.de/dynasite.cfm




 Wichtige Links


 Offizielle Golf-Websites
 Deutscher Golf Verband
 myGolf
 VcG
 PGA of Germany

 R&A
 USGA Rules
 Rules4you

 Internationale Golfverbände
 Österreichischer Golf Verband
 Schweizer Golf Verband
 Spanischer Golf Verband
 Italienischer Golf Verband
 Französischer Golf Verband
 Portugiesischer Golf Verband




GolfportalGolfmagazin












Golfbegriffe (42):  Puttlinie

Die unsichtbare Linie auf dem Grün zwischen Ball und Loch, die so schwierig zu finden und auch noch zu treffen ist. Jeder Spieler vermeidet es, seine eigene Linie oder die eines Mitspielers zu betreten Die Spikes der Schuhe können da in der Tat Spuren hinterlassen, die den Lauf des Balles nicht unwesentlich beeinflussen.

 

  Impressum      Kontakt      Mediadaten      Website weiterempfehlen

Surftipps:   MyGolf  -  Golfbekleidung  -  Deutschland spielt Golf  -  Golfshop  -  Golf App     5 User online

home
Sitemap

Lexikon
golf for business
golf for business
Golf Fachwissen


     Werbebanner durch
     

Golffakten
Golf bei Facebook
Golf bei Twitter