golf for business



Golfausrüstung

Golfspielberechtigung, Mitgliedschaften und Fernmitgliedschaft beim Golf

    Übersicht Fachwissen

Home Fachwissen Spielberechtigungen

Golf Spielberechtigungen

Die Grundvoraussetzung für das Betreiben des Golfsports ist die Absolvierung einer Platzreife-Prüfung. Im Ausland mag es Plätze geben, die nicht danach fragen. In Deutschland ist dies aber das Minimum. Um derweil den Golfschwung zu erlernen und zu trainieren gibt es mittlerweile einige Golf-Range-Anlagen, die in der Regel auch Platzreife-Kurse anbieten.

So ausgestattet bieten öffentliche Golplätze eine erste mögliche Anlaufstation. Von diesen gibt es inzwischen eine große Zahl. Normale Golfplätze, die von einem Golfclub genutzt werden, sind hier nicht so offen. Sie erwarten eine Erfassung des Golfspielers in einem Verband und damit verbunden einen Ausweis.

Wer sich nicht auf einen Golfclub und damit auf einen Golfplatz festlegen mag, hat die Möglichkeit, über den VcG, der Vereinigung clubfreier Golfer, auf vielen Golfplätzen zu spielen. Der VcG bietet eine Handicap-Verwaltung und kostet nur einen geringen Jahresbeitrag. Dafür muss bei jedem Spiel ein normales Greenfee beim jeweilen Golfplatz zahlen. Es gibt aber einige Golfplätze, die sich VcG-Spielern verwehren. Dies sind in der Regel ältere Clubs mit entsprechender Tradition, die ihren Platz nicht durch zusätzliche Spieler ohne ordentliche Mitgliedschaft belasten wollen.

Wer gerne auf wechselnden Plätzen ohne Enschränkungen spielen möchte, also auch von Hause aus sehr viel Greenfee pro Jahr bezahlt, kann statt einer ordentliche Mitgliedschaft auch eine Fermitgliedschaft wählen. Hier zahlt man eine deutliche geringere Jahresgebühr, da der ferne "Heimatclub" davon ausgeht, dass der jeweile Spieler nicht so oft vorbeischaut. Eine Mindestentfernung des Wohnortes ist daher Bedingung.

Der unterm Strich immer noch beste Weg, den Golfsport auszuüben, ist die Vollmitgliedschaft in einem Golfclub in der Nähe des Wohnortes. Dies umso mehr, wenn man häufig spielen möchte. Hier haben sich die Zugangsbedingungen und Kostenstrukturen in den letzten Jahren sehr verändert. Sicher gibt es auch heute noch "exklusive" Golfclubs, in der Regel mit Stadtlage oder zumindest stadtnah, deren Mitgliedersituation es erlaubt, hohe Aufnahmegebühren und Jahresbeiträge zu verlangen. Die meisten Golfplätze haben aber inzwischen umgedacht und fast alle neuen Golfplätze gehen von vornherein anders an den Markt.

Die Aufnahmebeiträge liegen deutlich niedriger und Clubhaus-Umlagen werden häufig gar nicht mehr erhoben. Gegen eine höhere Jahresgebühr kann man vielfach auch eine Jahresspielberechtigung erwerben. Außerdem gibt es Mischformen, bei denen man ein geringe Aufnahmegebühr für eine Drei- oder Zehn-Jahres-Mitgliedschaft bezahlt. Fragen Sie doch einfach einmal bei dem Golfclub Ihrer Wahl nach, welches Modell dort für Sie angeboten werden kann.



Angebote

Ausgewählte Fernmitgliedschaften

Fernmitgliedschaft in Fleesensee

Fernmitgliedschaft in Fleesensee

Eine Golf-Mitgliedschaft in Flessensee für ein Jahr - wir nennen das Spielberechtigung - kostet ab 599 EUR. Mit diesem Angebot können Sie somit auf vier Plätzen ein Jahr ohne Greenfee spielen. Da hat sich der Mitgliedsbeitrag gegenüber einer Fernmitgliedschaft nach 10 Runden amortisiert.

Ganz neu: Greenfeespielberechtigung. Es gibt jetzt auch eine Greenfeespielberechtigung für € 299,00, bei der man zum halben Preis gegen Greenfee spielen kann.

Golf Country Club Fleesensee
Tannenweg 1
17213 Göhren-Lebbin
Tel.: 03 99 32-8 04 00
Fax:  03 99 32-80 40 20

E-mail: info@golfclub-fleesensee.de
Nähere Informationen: www.golfclub-fleesensee.de/mitgliedschaft.htm


Scandinavian Golf Club

Scandinavian Golf Club

Für 666,00 € pro Jahr Mitgliedsbeitrag zzgl. EUR 25,00 Verbandsgebühr sind Sie spielberechtigt und erhalten eine DGV- Mitgliedschaft. Heimatclub ist der GC Fleesensee mit z.B. dem anspruchsvollen Scandinavian Course, sowie vielen weiteren sportlichen Einrichtungen. Zusätzlich können Sie auf allen Golfplätzen in Deutschland gegen Greenfee spielen.

Und noch mehr erwartet Sie: Für Mitglieder gibt es immer wieder tolle Extras von den teilnehmenden Partnern (SAS, Radisson, Tetra Pak, SEB, Mercri Urval). Jeder Neuspielberechtigte, der einen SAS Flug direkt über die SAS bucht, bekommt das zweite Ticket auf demselben Flug kostenlos.

Scandinavian Golf Club GmbH
Tannenweg 1
17213 Göhren-Lebbin
Tel.: 01803–100012   (0,09 € pro Minute)
Fax:  01803–100014   (0,09 € pro Minute)

E-mail: info@scandinavian-golf-club.de
Nähere Informationen: http://www.scandinavian-golf-club.de


CLUBHAUS-Gastmitgliedschaft

Die CLUBHAUS-Gastmitgliedschaft in einem zur CLUBHAUS-Gruppe gehörenden Golfclub oder der Partnerclubs - dem sogenannten Heimatclub - inklusive DGV-Ausweis - Zuordnung erfolgt je nach aktueller Verfügbarkeit.
  • Spielmöglichkeit auf allen Golfanlagen der CLUBHAUS AG (Schloss Lüdersburg, Schloss Nippenburg sowie der Partnerclubs Kieler Golfclub Havighorst, Golfclub Lohersand und Golfclub Varus) gegen Greenfee,
  • Kostenfreie Benutzung aller Übungseinrichtungen wie Driving-Range, Putting-Green, Chip- und Pitching-Gelände im Heimatclub,
  • Spielmöglichkeit auf deutschen und ausländischen Golfplätzen gegen Greenfee,
  • Attraktive Greenfee-Rabatte und Sonderkonditionen im In- und Ausland durch das Netzwerk der CLUBHAUS-Partneranlagen,
  • Verwaltung Ihrer Stammvorgabe (Handicap) durch Ihren Heimatclub.
Konditionen: Einmalige Aufnahmegebühr: 175,- € (zzgl. jährlich 35,- € für DGV- und LGV-Beitrag) sowie ein monatlicher Beitrag in Höhe von 17,50 €. Im ersten Jahr betragen somit die Kosten 420,- € und in den Folgejahren 245,- €.

CLUBHAUS Aktiengesellschaft
Schloss Lüdersburg
21379 Lüdersburg
Tel.: 01805-14 15 10
Email: info@clubhaus.de

Nähere Informationen: http://www.gastmitgliedschaft.de


Nähere Informationen zu weiteren Angeboten finden Sie hier:
Angebote Fernmitgliedschaft






Anzeige
Edelmetall Eisenschläger
© 2016 golf for business - Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung. Entsprechende Anfragen senden Sie bitte an info@golf-for-business.de
    © 2016 golf for business           Home      Seite druckennach oben


Verwandte Seiten:

Golfplatz
Golfgeschichte
Golfregeln
Golfliteratur

Mister Wong del.icio.us Google alltagz YiGG Webnews BlinkList Folkd Linkarena icio
Bookmarken bei
...

Golf Fachwissen

 



VcG

Als "Tochter" des Deutschen Golf Verbands (DGV) bietet der VcG einen einfachen und günstigen Einstieg in den Golfsport. Bislang wählten bereits über 39.000 Golfer diesen Weg. VcG-Mitglieder sind in Deutschland bei über 600 DGV-Mitgliedsvereinen und rund 310 öffentlichen Spiel- und Übungsmöglichkeiten gern gesehene Gastspieler.

Aber nicht nur in Deutschland sind VcG-Mitglieder willkommen: Auch ausländische Golfplätze stehen offen, da das offizielle Logo der European Golfers Association (EGA) auf dem VcG-Mitgliedsausweis steht.

Hier die Fakten zum VcG:
  • Keine Aufnahmegebühr
  • 220 Euro Mitgliedsbeitrag (Kalenderjahr)
  • Attraktive Junior- und Partnertarife
  • Persönlicher VcG-Mitgliedsausweis mit offizieller Anerkennung vom DGV und EGA
  • Kompakte Mitgliederbroschüre mit detaillierten Informationen über das komplette VcG-Angebot sowie hilfreichen Tipps für Golfanfänger und -einsteiger
VcG




Nachgehakt

Aktuelle Umfrage Land


Warning: file() expects parameter 2 to be long, string given in /home/golf4businessde/public_html/golfportal/golf-spielberechtigungen.php on line 396

Warning: array_pop() expects parameter 1 to be array, null given in /home/golf4businessde/public_html/golfportal/golf-spielberechtigungen.php on line 397

Warning: file() expects parameter 2 to be long, string given in /home/golf4businessde/public_html/golfportal/golf-spielberechtigungen.php on line 408

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /home/golf4businessde/public_html/golfportal/golf-spielberechtigungen.php on line 427

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /home/golf4businessde/public_html/golfportal/golf-spielberechtigungen.php on line 430

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /home/golf4businessde/public_html/golfportal/golf-spielberechtigungen.php on line 437

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /home/golf4businessde/public_html/golfportal/golf-spielberechtigungen.php on line 442

Stimmen: 0 (100%)


Immer informiert

Bestellen Sie unseren Newsletter für Golfer





eintragen entfernen


Viva con Agua



 Wichtige Links


 Offizielle Golf-Websites
 Deutscher Golf Verband
 myGolf
 VcG
 PGA of Germany
 EAGPT e.V.

 Weiterführende Informationen
 Golf.de
 Deutsches Golf Archiv
 Deutsches Golfmuseum
 Golfika
 Wikipedia
 Cybergolf

 Golfmagazine im Internet
 golfsportmagazin
 Golf aktuell
 Golf Journal
 Golf magazin
 Golfparadise
 Golf plus
 Golf time
 fairways golf sport magazin
 Golfwelt
 Süddeutsche golf spielen
 foregolf.at

 Internationale Golfverbände
 Österreichischer Golf Verband
 Schweizer Golf Verband
 Spanischer Golf Verband
 Italienischer Golf Verband
 Französischer Golf Verband
 Portugiesischer Golf Verband




GolfportalGolfmagazin










Golfbegriffe (49):  Texas Wedge

So nennt man den Putter, wenn man ihn außerhalb des Grüns verwendet. Populär wurde der Ausdruck durch Ben Hogan, zu dessen Zeit die Golfplätze in Texas bekannt für harte und schnelle Fairways waren. Ein zu kurz gebliebener Schlag zum Grün wurde daher besser geputtet als gechippt. Heute sieht man diese Taktik zum Beispiel regelmäßig in St. Andrews, weil ein Putt besser zu dosieren ist als ein Chip.

 

  Impressum      Kontakt      Mediadaten      Website weiterempfehlen

Surftipps:   MyGolf  -  Golfbekleidung  -  Deutschland spielt Golf  -  Golfshop  -  Golf App     8 User online

home
Sitemap

Lexikon
golf for business
golf for business
Golf Fachwissen


     Werbebanner durch
     

Golffakten
Golf bei Facebook
Golf bei Twitter