golf for business



Golfausrüstung

Golf Glossar

    Übersicht Fachwissen



Anzeige

Home Fachwissen Glossar

Golf Glossar O

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 


Offener Schwung
Das Handgelenk und/oder Schlägerkopf sind in Relation zur Schwungebene nach außen aufgedreht.

Offener Stand
Der Spieler spricht den Ball an, wobei der linke Fuß gegenüber dem rechten Fuß etwas zurückversetzt ist.

Offenes Schlägerblatt
Das Schlägerblatt zeigt in der Ansprechposition nach rechts vom Ziel oder im Treffmoment nach rechts in Relation zur Ball-Ziellinie.

Offene Wettspiele
Offene Wettpiele sind Turniere eines Clubs, an denen im Gegensatz zu internen Wettspielen auch Golfer anderer Clubs mitspielen dürfen.

Öffentlicher Golfplatz
Ein öffentlicher Golfplatz steht grundsätzlich jedem Golfer offen. Während viele Golfclubs einen Gastspieler nur auf ihrem Golfplatz spielen lassen, wenn dieser ein ordentliches, voll zahlendes Mitglied im DGV ist, genügt bei einem öffentlichen Golfplatz der Nachweis der Platzreife.

off-set Off-Set
Entfernung der vorderen Hoselwandung zum vordersten Punkt der Schlagfläche.

Offset-Hosel
Ein am Schaft zurückversetzter Schlägerkopf, der ein Slicen bei Anfängern verhindern soll.

Olympia
In den Jahren 1900 (in Paris) und 1904 (St. Louis) zählte Golf schon einmal zu den Olympischen Sportarten. Inzwischen gibt es Bestrebungen, Golfen wieder olympisch werden zu lassen. Noch ist die Entscheidung offen.

On the dance floor
Ausdruck, der bedeutet, daß der Ball auf dem Grün ist.

Ondulierung
Ein welliges Grün macht die Berechnung des Putts schwieriger als eine ebene Puttfläche. Golfspieler sprechen dann von einem "ondulierten Grün".

One-Piece Ball
Ein Ball, der aus einem Stück gefertigt ist. Im Gegensatz zum Two-Piece oder Three-Piece Ball.

One Putt
Ein "One Putt" heißt, dass man auf einem Grün nur einen Putt benötigt hat, obwohl die Spielvorgabe beim Golf ja zwei Putts pro Grün vorgesehen hat. Ein One Putt ist also ein Zeichen für ein gutes Spiel und einen niedrigen Score. Daher werden bei den Golf-Professionals auch genaue Statistiken über das Putten geführt.

One up
Mit One up ("einen über") wird die Führung mit einem Punkt (Loch) bei einem Lochwettspiel (Matchplay) bezeichnet.

Open
Die sogenannten Open Spiele sind Länderspiele wie die US-Open oder neuerdings auch die German Open, nicht zu verwechseln mit den so genannten offenen Wettspielen der einzelnen Clubs, die für Amateure von anderen Vereinen nur eine Spielberechtigung darstellen.

Order of merit
Europäische Preisgeld-Rangliste. Es zählen die Preisgelder von allen offizielen europäischen Turnieren, die in einem Jahr gewonnen wurden, einschließlich der Britisch Open und den Turnieren der World Golf Serie.

Ortskenntnis
Eine gute Ortskenntnis kann auf einem Golfplatz Gold wert sein. Nicht jede Golfbahn ist schnurgerade, eben und verfügt über keinerlei Hindernisse. Gerade Bunker, Wasserhindernisse, Doglegs, Grünformen und natürlich Rough und Wald am Fairwayrand machen es oftmals erforderlich eine Golfbahn strategisch zu spielen. Wer eine Bahn schon häufiger gespielt hat, wird dahe einen Weg gefunden haben, der ihm am sichersten einen niedrigen Score beschert. Ohne Ortskenntnisse kann man auch mal die falsche Strategie wählen.

Ostrich
Fünf Schläge unter Par, also ein Hole-in-One auf einer Par6-Bahn. Nur eine theoretische Bezeichnung, weil dafür auch ein neuer Weitenrekord für Golfschläge aufgestellt werden müsste.

Out
Als 'out' bezeichnet man einen Ball, der die Begrenzung der Spielbahn verlassen hat und dort auch zum Liegen gekommen ist. Bei einem Dogleg darf der Ball im Flug gerne die Auslinie überschreiten.

Out Nine
Die ersten neun Löcher eines 18-Löcher-Kurses werden als die 'out nine' bezeichnet, weil man da ja noch hinausspielt, während man auf den zweiten Neun von den 'in nine' spricht - man befindet sich wieder auf dem Heimweg. Dies ist ein Überbleibsel aus vergangenen Tagen, als in Schottland vorwiegend auf Links Courses gespielt wurde, die diesen Platzaufbau als Charakteristikum hatten. Moderne Golfplätze sind in der Regel so konzipiert, dass man bereits nach neun Bahnen wieder am Clubhaus ankommt und somit eine 9-Loch-Runde auch an der 10 starten kann.

Out of Bounds
Dieser englische Begriff bedeutet 'außerhalb der Grenzen der spielbaren Geländefläche'; Strafschlag und Distanzverlust sind das Resultat. Das Aus ist in der Regel durch weiße Pfähle oder einen Zaun gekennzeichnet, die die Golfplatzgrenze markieren. Ausgrenzen innerhalb des Golfplatzgeländes (dienen der Sicherheit anderer Spieler und Dritter) dürfen überspielt werden, der Ball darf jedoch im Aus nicht zum Liegen kommen. Wenn der Ball im Aus gefunden wird, liegt nur Materialgewinn vor, aber der Strafschlag bleibt trotzdem bestehen.

Overclub
Falsche Schlägerwahl, bei der der Schlag über das Ziel hinausgeht.

Overlapping Grip
Dabei liegt der kleine Finger der rechten Hand über dem Zeigefinger der linken Hand. Ungefähr neunzig Prozent aller Golfspieler verwenden diesen Griff. Er wurde von dem legendären Briten Harry Vardon entwickelt und wird deshalb auch als 'Vardon-Grip' bezeichnet.

Oversize
Hölzer, Eisen und Putter, die einen extra großen Schlägerkopf mit verzeihender Treff-Fläche haben, sind gut geeignet für Einsteiger und Wochenendgolfer.

Overspin
Vorwärtsdrall des Balles. Bewirkt beim Auftreffen ein Weiterrollen.




Anzeige

© 2016 golf for business - Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung. Entsprechende Anfragen senden Sie bitte an info@golf-for-business.de
    © 2016 golf for business           Home      Seite druckennach oben


Verwandte Seiten:

Golfplatz
Golfgeschichte
Golfregeln
Golfliteratur

Mister Wong del.icio.us Google alltagz YiGG Webnews BlinkList Folkd Linkarena icio
Bookmarken bei
...

Golf Fachwissen

 


GolfportalGolfmagazin


Golf Bootcamp



  Impressum      Kontakt      Mediadaten      Website weiterempfehlen

Surftipps:   MyGolf  -  Golfbekleidung  -  Deutschland spielt Golf  -  Golfshop  -  Golf App    

home
Sitemap

Lexikon
golf for business
golf for business
Golf Fachwissen


     Werbebanner durch
     

Golffakten