golf for business



Golfausrüstung

Golf Glossar

    Übersicht Fachwissen



Anzeige

Home Fachwissen Glossar

Golf Glossar W

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 


Wadenbeißer
Wenn der Ball noch eine Entfernung zum Loch hat, dass man eigentlich ein Einlochen erwarten kann, dies aber alles andere als sicher ist, spricht man von einem Wadenbeißer. Zwei bis drei Meter ist eine klassische Wadenbeißer-Entfernung.

Waggling
bedeutet nichts weiter als ein Wackeln, entweder mit dem Schlägerkopf, mit den Handgelenken oder sogar, wie man es beobachten kann, mit dem gesamten Körper. Das führt eine Lockerung der Muskulatur herbei und ermöglicht dadurch einen leichteren und besseren Durchschwung. Für viele Golfer gehört dies zu Ihrer Pre-Shot-Routine. Berühmt für sein Waggling und „Griffmelken“ ist der Spanier Sergio Garcia.

Wärme
Bei warmen Außentemperaturen fliegen Golfbälle weiter als an kalten Tagen. Einige Golfspieler tragen ihre Golfbälle in der Hosentasche, um die Bälle vorzuwärmen. Im Winter sollen sogar Taschenwärmer dafür aingesetzt werden. Ob gewärmte Bälle aber wirklich signifikant weiter fliegen, wurde noch nicht erforscht.

Wascher
Wascher gibt es sowohl für Bälle als auch für Schläger. Beiden gemein ist, dass sie Behältnisse sind, in die Wasser gefüllt wird. Im Innern dieser Behältnisse gibt es Bürsten. Während Ballwascher nur auf dem Golfplatz an den Abschlägen stehen, findet man Schlägerwascher ausschließlich auf der Driving Range.

Wasserhindernis
Wasserhindernisse unterliegen gewissen Sonderregeln, die aber dadurch vom Anfänger besonders schnell erkannt werden, weil die Bälle mit magischer Anziehung die Wasserhindernisse niemals überfliegen, sondern sie zentral treffen.

Wedge
Ein Schläger für Annäherungsschläge mit einem starken Loft, welcher hohe kurze Schläge ermöglicht.
Schläger Neigung Kommentar
Pitching Wedge (PW) 47-48 Grad manchmal auch Eisen 10 genannt
Gap Wedge (GW) 51-52 Grad  
Sand Wedge (SW) 56 Grad manchmal auch Sandeisen genannt
Loft Wedge (LW) 60-64 Grad manchmal auch Lobwedge genannt
Die Neigungswerte stellen die gebräuchlichsten Werte dar. Manche Schlägerhersteller weichen von diesen Werten ab bzw. lassen sich für ihre Wedges andere Namen einfallen, um sich von der Konkurrenz abzuheben.
Einen Sonderfall unter den Wedges stellt das Sand Wedge dar, welches durch eine dicker ausgeformte Sohle für das Spielen von Schlägen aus dem Sandbunker optimiert ist.

Weiße Pfähle
Weiße Pfähle auf dem Golfplatz signalisieren auf einem Golfplatz immer die Auslinie (Out of Bounds). Bälle, die hinter den weißen Pfählen landen, sind aus dem Spiel und sollten auch nicht mehr gesucht werden.

Wettspiel
Jedes Turnier und jedes Match ist im Golf ein Wettspiel. Die Regeln, unter denen es ausgetragen wird, unterliegen den international vorgeschriebenen Regeln der entsprechenden Kommission des Royal and Ancient Golf Club of St. Andrews' sowie der lokalen Spielleitung, die begründete Ergänzungen vornehmen kann, ohne von den Grundregeln abzuweichen.

Whiff
Luftschlag.

Wind
Die Berücksichtigung des Windes in seiner Richtung und Stärke ist erst möglich für routinierte Spieler. Aber wer einmal auf Links gespielt hat, weiß um wie viele Meter ein Ball am Green vorbeifliegen kann - nur durch plötzlich auftretende Windböen.

Wintergrün
Grün, das vor allem im Winter angespielt wird, um das normale Grün zu schonen.

Winterregeln
Diese gelten vor allem in Mittel- und Nordeuropa zumeist von Oktober bis April, aber auch in anderen Regionen und zu anderen Jahreszeiten, wenn besonders ungünstige Platzverhältnisse kein normales Spiel zulassen. Bei Winterregeln darf der Ball vor seiner Lage (auf eine nahe bessere Stelle des Platzes) "bessergelegt" oder manchmal auch auf dem Fairway aufgeteet werden.

Wissenschaft
Dieses Spiel unterliegt den Gesetzen der Physik, die relativ leicht zu erklären sind. Das Schwierige ist nur, dass die rationale Physik hier durch mentalen und körperlichen Individualismus erweitert wird.

Witwe
Obgleich es durchaus auch 'Golf-Witwer' gibt, ist meistens von 'Golf-Witwen' die Rede; es handelt sich um jene Damen, die es nicht übers Herz bringen, sich ebenfalls mit diesem Spiel zu befassen, und deshalb allein zu Hause oder mit Leidensgenossinnen auf der Clubhaus-Terrasse hocken. Vorausschauende Herren verehren ihrem Ehegespons vor dem Aufkommen von Frustration zu gegebenem Anlass (Geburtstag, Hochzeitstag, Weihnachten) nicht nur einen Satz Schläger, sondern auch einen Gutschein über ein Dutzend Trainerstunden.

Wood
(deutsch Holz) Gemeint sind hier jene Schläger, die keine Eisen sind. Der klobigere Schlägerkopf, der grundsätzlich für weitere Distanzen gedacht ist, wird heute meistens aus Metall oder Keramik hergestellt. Die Schlägerköpfe vom Driver (Holz 1) bis zum Holz 7 differieren in Größe, Gewicht und vor allem im Loft.

World Cup
Der World Cup wird immer am Ende einer Golfsaison ausgetragen und ist so etwas wie ein Ländervergleich. Für jede Nation treten zwei Spieler das Landes an. Im Gegensatz zum Ryder Cup handelt es sich hier nicht um ein Lochwettspiel (Matchplay), sonder es wird im Zählspiel-Formst gespielt.

Wound
Coburn Haskel war 1901 der Erste, der auf die Idee gekommen war, einen Gummifaden so lange um einen Kern zu wickeln bis eine Art Ball entstanden ist. Noch heute besteht der Kern hochwertigen Bälle - wie zum Beispiel die von den Profis bevorzugten Balatabälle - aus so einer Wickelung.

WPGA
Women's Professional Golf Association - s. PGA

Wrist
Das Wort Wrist stammt aus dem Englischen und steht für Handgelenke. Der richtige Einsatz der Handgelenke, das heiß das richtige an- und abwinkeln, ist entscheidend für einen guten Golfschlag.




Anzeige

© 2016 golf for business - Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung. Entsprechende Anfragen senden Sie bitte an info@golf-for-business.de
    © 2016 golf for business           Home      Seite druckennach oben


Verwandte Seiten:

Golfplatz
Golfgeschichte
Golfregeln
Golfliteratur

Mister Wong del.icio.us Google alltagz YiGG Webnews BlinkList Folkd Linkarena icio
Bookmarken bei
...

Golf Fachwissen

 


GolfportalGolfmagazin


Golf Bootcamp



  Impressum      Kontakt      Mediadaten      Website weiterempfehlen

Surftipps:   MyGolf  -  Golfbekleidung  -  Deutschland spielt Golf  -  Golfshop  -  Golf App    

home
Sitemap

Lexikon
golf for business
golf for business
Golf Fachwissen


     Werbebanner durch
     

Golffakten